Band 5


Brennpunkte I
Aufsätze, Gespräche, Meinungen und Sachinformationen zum Themenbereich Akkordeon
Bochum 1995

Brennpunkte erscheint in loser Folge als Informations- und Diskussionsforum, in dem – unabhängig von vermeintlichen Verbands- und Herstellerinteressen – kritisch und fachlich kompetent Themen behandelt werden, die das Akkordeon in pädagogischer und künstlerischer Hinsicht betreffen.

In Brennpunkte I werden Biographie und Werk des Komponisten David P. Graham vorgestellt. Drei Berichte informieren über die Akkordeonausstellung in Brüssel, einen Kursus zum Thema Harmonium und eine Konzertreihe des Westdeutschen Rundfunks in Köln. Unter der Rubrik Besprechungen werden sieben aktuelle Buchveröffentlichungen kritisch gesichtet und vorgestellt. Die beiden Komponisten Jürg Baur und Thomas Blomenkamp nehmen Stellung zu einer fragwürdigen Auslegung des Urheberrechts.

Die Mitarbeiter verzichten auf das übliche Autorenhonorar, das in einen Fonds fließt, aus dem ein Kompositionsauftrag für Akkordeon finanziert werden soll.

Angesichts der angestrebten Meinungsvielfalt ist es selbstverständlich, daß die Meinungen der Autoren nicht zwangsläufig mit denjenigen der Herausgeber übereinstimmen.


Inhaltsverzeichnis

Helmut C. Jacobs und Ralf Kaupenjohann: Editorial

Komponistenporträt

Der Komponist David P. Graham im Gespräch mit Helmut C. Jacobs - Christoph Keller: David P. Graham: Four short Pieces (Werkbetrachtung) - Werkverzeichnis von David P. Graham

Artikel

Ralf Kaupenjohann: Qualitätskriterien für italienische Stimmplatten

Berichte

Maria Dunkel: Rückblick auf die Akkordeonausstellung des Brüsseler Instrumentenmuseums vom Sommer 1994 
 
Ralf Kaupenjohann: Das Akkordeon in der Konzertmusik - Atelierkonzerte des WDR 1993 in Köln
Anhang I: Ralf Kaupenjohann: Vom Accordion zum Akkordeon. Die Emanzipation eines Konzertinstruments Anhang II: Programme der Atelierkonzerte "Das Akkordeon in der Konzertmusik"

Ute Pukropski: Kompositionen für Akkordeon von Christoph Keller - Ein Seminar mit dem Komponisten auf dem Jugendhof Vlotho

Martin Vogt: Das Harmonium und seine Musik. Bericht zum Wochenendseminar vom 19. - 20. Februar 1994 in Vlotho
Ralf Kaupenjohann: Anhang I: Harmonium-Literaturliste
Anhang II: Harmonium-Bibliographie 
Anhang III: Tonträger mit Harmoniummusik

Besprechungen

Bärbel Hölzing: Lisa Ann Cleveland: An Analysis of Referential Collections in the Contemporary Accordion Works of Torbjörn Iwan Lundquist

Helmut C. Jacobs: Carlos Kuri: Piazzolla. La música límite

Stefan Kames: Aus der Geschichte des Hm-ta-ta. Wolfgang Eschenbacher: Musik und Musikerziehung mit Akkordeon

Jutta Lambrecht: Bärbel Hölzing: Torbjörn Iwan Lundquist: Werkverzeichnis und Diskographie

Norbert Laufer: Zwei Bücher zu Jürg Baurs 75. Geburtstag: Werkverzeichnisse, Analysen und persönliche Worte.
Jutta Scholl (Hrsg.): Der Komponist Jürg Baur. Eine Dokumentation
Lutz-Werner Hesse/Armin Klaes/Arnd Richter(Hrsg.): Jürg Baur. Aspekte seines Schaffens
 
Martin Vogt: Christoph Wagner: Das Akkordeon - Eine wilde Karriere

Stellungnahmen

Jürg Baur: Stellungnahme zu der Ausgabe meiner Drei Stücke im alten Stil für Klavier in der Übertragung für Akkordeon

Thomas Blomenkamp: Stellungnahme zu einer nicht autorisierten Ausgabe meiner Drei Arabesken für Oboe als Übertragung für Akkordeon


ISBN 10: 3-924272-04-2 
ISBN 13: 978-3-924272-04-3
107 Seiten 
Preis:  € 7